< Spandau und Eger als nächste Wasserball-Kracher
21.02.17 19:37 Alter: 91 Tage
Kategorie: Schwimmen

Landesmeisterschaften/Norddeutsche Meisterschaften Lange Strecke

Norddeutschlands beste Langstreckler messen sich im Stadionbad


Zu der Kombination aus Landesmeisterschaften und Norddeutschen Meisterschaften der Langen Strecken traten 381 Aktive zu 721 Einzelstarts an.
Die Schwimmer/Schwimmerinnen der Wassersportfreunde Hannover 98 konnten sich bei den Landesmeisterschaften in den Jahrgängen 5 Landestitel sowie 7 zweite und 3 dritte Plätze sichern.
In der offenen Wertung schwammen sie zu 3 Titeln sowie einem Silber und einem Bronzeplatz.
Bei den norddeutschen Meisterschaften errangen die Schwimmer/Schwimmerinnen von W98 in den Jahrgängen 4 Titel sowie eine Silber- und zwei Bronzemedaillen.
Im offenen Bereich kamen sie zu 3 Silberplätzen und einem Bronzeplatz.
Bei den 1500 m Freistil dominierten die Kaderschwimmen Sven Schwarz und Markus Kriks.
Hier wurde Sven Schwarz Landesjahrgangs-, Landesmeister und Norddeutscher Jahrgangsmeister sowie norddeutscher Landesvizemeister.
Markus Kriks sicherte sich in dieser Disziplin den zweiten Platz im Jahrgang und den zweiten Platz in der offenen Wertung des Landes sowie den zweiten Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften im Jahrgang.
Bei den 800 Freistil weiblich blieben Jahrgang 2003 Grete Marlene Kohlbeck (Platz 1), Sara Salfranko (Platz 2) und Emma Katharina Seehafer (3. Platz) auf Landesebene unangreifbar.
Auch Marcel Stöwer konnte über 800 Freistil den Landesjahrgangstil sowie den Lamdesmeistertitel erkämpfen. Weiterhin wurde er norddeutscher Meister bei den Junioren und zweiter in der offenen Wertung. Wir bedanken uns bei allen Aktiven sowie den Kampfrichtern und Helfern für einen gelungenen Wettkampf.


 
© Wassersportfreunde 2012